Prüfkammerversuche VOC / SVOC

(Semi) Volatile Organic Compounds (Flüchtige organische Verbindungen)

Die MPA Eberswalde ist für VOC-Untersuchungen und Bewertung der Ergebnisse nach ISO IEC EN 17025 sowie ISO IEC EN 17065 als Prüflabor und Zertifizierungsstelle akkreditiert.

Wir führen Prüfkammerversuche und Bewertungen von VOC-Emissionen nach folgenden technischen Regeln durch:

  • AgBB – Schema (Vorgehensweise bei der gesundheitlichen Bewertung der Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC und SVOC) aus Bauprodukten)
  • Bewertung nach französischer VOC- Verordnung „decret n° 2011-321 du 23 mars 2011“ und „arrête du 19 avril 2011“
  • Bewertung nach finnischem VOC- Schema
  • Normenreihe DIN EN ISO 16000 Innenraumluftverunreinigungen
  • DIN EN 16516 Bauprodukte - Bewertung der Freisetzung von gefährlichen Stoffen - Besimmung von Emissionen in die Innenraumluft
  • DIBt Zulassungsgrundsätze zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten in Innenräumen
  • DIN EN 13999-3 Klebstoffe – Kurzzeit-Verfahren zum Messen der Emissionseigenschaften von lösemittelarmen oder lösemittelfreien Klebstoffen nach der Applikation

Ansprechpartner

E-Mail Telefon
Dr. Klaus-Dieter Dewitz +49 (0) 3334 65 –546
Dr. Robby Wegner +49 (0) 3334 65 –449

MPA Eberswalde
Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH
Alfred-Möller-Straße 1
16225 Eberswalde

Fax: +49 (0)3334 65550

Prüfkammer
Prüfkammer






Ü-Logo: Durch das Deutsche Institut für Bautechnik anerkannte PÜZ- Stelle Logo MPA Eberswalde

Durch das Deutsche Institut für Bautechnik anerkannte PÜZ- Stelle

Logo CE-Kennzeichnung

Notifiziert als Zertifizierungsstelle und Prüflabor im Geltungsbereich EU-BauPVO

Logo Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Bauprodukte.

Logo Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren

Downloads Partner Links Anfahrt Impressum


MPA Eberswalde | Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH
Alfred-Möller-Straße 1 | D-16225 Eberswalde | Tel: + 49 (0) 3334 65-560 | Fax: +49 (0) 3334 65-550